Albert Sandig

Alles über den alten Sonnborner Albert Sandig …

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Radtouren

„Bötterkes-Touren” der Ev. Kirchengemeinde Sonnborn

RAD & KULTUR

  • Eingeladen sind alle, die radfahren können (Kinder in Begleitung Erwachsener)
  • Treff immer um 9:00 Uhr am Gemeindezentrum in der Kirchhofstraße 20
  • Die Touren sind meist leicht, 30 bis 70 km lang
  • und finden ab drei Teilnehmenden statt
  • Kosten können für Besichtigungen oder Bahnfahrten anfallen
  • Verpflegung bitte selbst mitbringen
  • Aktuelle Infos können Sie hier erfragen
  • Unter Start » Wo » Radtouren gibt es alle bisherigen Touren zum nachlesen!


Trassen, Burgen, Schlösser, Wupper!!!

Drucken

Nordbahntrasse bis zum Ende. Durch den Kinderbusch zur Korkenzieherbahn, die wir nach dem Botanischen Garten verlassen. Runter ins Lochbachtal nach Ohligs, zum schönen Barock-Schloss Hackhausen, dann in die Ohligser Heide, Bötterkes-Päuschen am Flugplatz, Wasserburg Haus Graven, dann runter zur Wupper zum Wipperkotten und dem Schleifkotten, der noch mit Wupperwasser angetrieben wird. Auf der Motte Zoppesmur gibt´s noch Bergische Heimatgeschichte. Wir sehen noch einiges Beachtliches an auf dem Weg an der Wupper nach Sonnborn. Ca. 65 schöne km.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 11. Januar 2016 um 13:58 Uhr
 

Nordbahntrasse, Ruhr, Essen

Drucken

Auf der Nordbahntrasse „hoch über“ Elberfeld und Barmen, das Wort zum Samstag in der Trassen-Kapelle, dann, nach der Stadttrasse wird es ländlich, durch den Tunnel Schee, runter nach Hattingen, da gibt´s ein paar Erklärungen und vielleicht was zu futtern. Danach Ruhr, auf dem Leinpfad wunderschön, immer in Fluss-Nähe. Bei der „zornigen Ameise“ verlassen wir den Leinpfad und radeln nach Essen, wo wir uns dann noch umsehen. Ca. 58 ziemlich leichte km.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 30. Dezember 2015 um 22:48 Uhr
 


Wann